GARANTIEBESTIMMUNGEN

Im Garantiefall wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler, bei dem Sie den Trolley gekauft haben. Bitte beachten Sie, dass Ihr Händler den Trolley zusammen mit Akku und Ladegerät und sonstigem Sonderzubehör benö­tigt, um ins Werk einzusenden. Für diesen Fall halten Sie bitte auch den Kaufbeleg bereit.

Die KIFFE Golf Manufaktur GmbH gewährt auf alle Modelle der K-Linie ab 2016 eine 3-jährige Garantie – auch auf Akku und Ladegerät.

Ausgenommen von der Garantie und Gewährleistung sind Verschleißteile (wie z.B. Räder, Reifen, Bedienteile, Griffe, Gummibänder etc.) oder Lack­schäden.

Akkus unterliegen einem nicht aufzuhalten Alterungsprozess. Dadurch bedingte Leistungsnachlässe sind keine Produktionsfehler. Das KIFFE-eigene BMS-System sorgt ebenso für eine längere Lebensdauer wie ein sorgsamer Umgang mit dem Akku. Beachten Sie hier bitte die Hinweise zur Ladung, sowie die Sicherheits- und Warnhinweise dieser Bedienungsanlei­tung.

Der garantiebedingte Austausch des Trolleys oder von Teilen hiervon führt ebenso wenig wie durchgeführte Reparaturen zur Verlängerung der Garan­tiezeit.

Grundvoraussetzungen für die Übernahme von Garantieleistungen sind:

  • die Einhaltung der Hinweise dieser Bedienungsanleitung,
  • bestimmungsgemäße Nutzung des Trolleys (Beförderung eines Golf- Bags auf dem Golfplatz),
  • regelmäßige, angemessene Pflege,
  • ausschließliche Nutzung des von KIFFE original gelieferten Akku und Ladegeräts.

Die Garantie / Gewähr erlischt:

  • bei nicht bestimmungsgemäßer Nutzung bzw. Handhabung des Trolleys
  • bei Überlastung durch u.a. Abschleppen mit einem Buggy oder Golf-Cart bzw. der Nutzung des Trolleys als Zuggerät
  • bei Wasserschäden
  • bei Transportschäden
  • bei Sturzschäden
  • bei mangelnder Pflege
  • bei Veränderungen am System (mechanisch, elektrisch, Änderung an Parametern und oder Software)
  • bei Entfernung/Zerstörung von angebrachten Serien-Nummern
  • bei Vornahme von Eingriffen und/oder Reparaturen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Herstellers
  • bei Mängeln und Schäden, die auf höere Gewalt oder Unfälle zurückzu- führen sind
  • bei Mängeln und Schäden, die darauf zurückzuführen sind, dass beim Austausch von Teilen keine KIFFE-Original-Ersatzteile verwendet wurden
  • wenn Akku und/oder Ladegerät Spuren aufweisen, die darauf
  • hinweisen, dass er/es geöffnet, zerlegt, durchbohrt, fallen gelassen,
  • zerquetscht, extremen Temperaturen ausgesetzt war, manipuliert, kurz geschlossen, in Wasser oder andere Flüssigkeiten getaucht oder damit übergossen wurde, tiefenentladen oder in sonstiger Weise beschädigt wurde
  • mechanische Schäden an Steckern oder Kabeln
  • unsachgemäßer Transport oder Lagerung des Trolleys und/oder Akkus
  • Schädigung des Akkus durch äußere Umwelteinflüsse (z.B. Überspannung durch Blitzschlag)

Im Falle der Vornahme technischer Änderungen und Weiterentwicklungen eines Modells ergibt sich kein Anspruch auf Nachrüstung.