KIFFE HANGAUSGLEICH

Mit KIFFE Hangausgleich

Trolleys mit KIFFE Hangausgleich, serienmäßig ab dem K5, fahren in Hanglagen auch quer zum Hang geradeaus und halten die Spur. Ein Gegenlenken entfällt. Das ist gerade bei schwer beladenen Trolleys ein enormer Vorteil.

Ohne Hangausgleich

Jeder andere Trolley folgt der Schwerkraft und zieht den Hang hinunter.

Nur KIFFE bietet Elektronik für konkurrenzlose Sicherheit im Gelände. Das intelligente Fahrassistenz-
System verfügt über Sensoren, die den Platz lesen wie ein Profi das Grün.

In Schräglagen passt der KIFFE Hangausgleich (ab K5) die Geschwindigkeit beider Räder einzeln an und lässt das „Talrad“ ein wenig schneller drehen, so dass der Trolley auch schräg zum Hang die Spur hält und ein Gegenlenken nicht nötig ist. Dadurch wird der Transport selbst einer schweren Tasche vollkommen mühelos. Sicher und bequem bergauf und bergab: Im Gelände passen die Trolleys neigungsabhängig ihre Geschwindigkeit automatisch an und verlangsamen beispielsweise leicht bei Bergabfahrten. Damit nicht genug: Die Sensoren des Gelände-Assistenten werden aktiv, wenn im automatischen Vorlauf ein Umkippen droht. Ändert sich die Neigung abrupt um mehr als ca. 25°, stoppen sie den Trolley. Mit dieser branchenführenden Technikausstattung bieten KIFFE-Trolleys der Baureihen K5, K6 und K8 konkurrenzlosen Komfort.